Grosse Halle

Dez 06
12
13
14
15
16
17
18
19
20
2021
Jan 29
30
Archiv
Mo. 06. – So. 12. Juli 2020

Stopp Isolation! Gegen Rückkehrzentren! Alle haben ein Recht auf Leben und Freiheit!

Kommt alle und unterstützt diesen Protest! Stop Isolation! Gegen Rückkehrzentren! Alle haben ein Recht auf Leben und Freiheit!

Heute startete in Bern die Aktion “Stopp Isolation“. Über 60 geflüchtete Migrant*innen mit Negativentscheid wehren sich gegen die neuen Rückkehrzentren in Bözingen, Gampelen und Aarwangen. Sie alle haben einen Brief mit Forderungen an den Kanton Bern und das Staatssekretariat für Migration unterschrieben und schlafen heute in der grossen Halle. Morgen Dienstag um 12:30 Uhr findet dort eine Pressekonferenz statt. Um 13 Uhr starten wir Richtung Staatssekretariat für Migration. Um 14 Uhr beginnt dort eine Kundgebung, damit das SEM Stellung nimmt.

Weitere Infos: migrant-solidarity-network.ch

(English below Français ci-dessous)
Gegen Rückkehrzentren | Alle haben ein Recht auf Leben und Freiheit
“Die
Gruppe “Stopp Isolation” fordert Aufenthaltsbewilligungen für ein Leben in Respekt und Würde. Rückkehrzentren sind offene Gefängnisse am Rande der Gesellschaft. Wir werden dort isoliert. Es gibt dort: Freiheitsbeschränkungen wegen Anwesenheitspflicht, Arbeit ohne Mindestentschädigung, krankmachende Lebensbedingungen und Stress wegen Polizei, Securitas oder ORS AG. Viele Menschen, die nicht in Zentren leben müssen, denken wir sind kriminell. Aber wir sind nicht zum Spass in der Schweiz, sondern weil wir nicht anders können. Wir sind seit Jahren hier – einige schon seit Jahrzehnten. Wir haben viel Zeit unseres Lebens verloren. Hört auf uns zu diskriminieren. Hört auf uns ausschaffen zu wollen. Wir brauchen Respekt und Gleichberechtigung im Zugang zu Arbeit, Wohnungen, Gesundheit und Bildung. Wir sind auch Menschen!“ „Stopp Isolation“ – Geflüchtete Migrant*innen mit Negativentscheid im Kanton Bern

Against return centres | Everyone has a right to life and freedom

“Stop Isolation” group is demanding residence permits for a life of respect and dignity. Return centres are open prisons at the margins of society. We are isolated there. There are: restrictions on freedom due to compulsory presence, work without minimum remuneration, living conditions that cause illness and stress due to the police, Securitas or ORS AG. Many people who do not have to live in centres think we are criminals. But we are not in Switzerland for fun, but because we can’t help it. We have been here for years – some of us for decades. We have lost a lot of time in our lives. Stop discriminating against us. Stop trying to deport us. We need respect and equality in access to work, housing, health and education. We are human beings too!” “Stop Isolation” – Refugees with negative decision in Canton Bern