Grosse Halle

Jun 27
28
29
30
Jul 01
02
07
Archiv
Cie. La Ronde: 4 x Rousseau
Mi. 01. – Do. 02. Mai 2024 / Tanz / Performance

Cie. La Ronde: 4 x Rousseau

Im Rahmen des Tanzfest Bern

Choreografie von Luca Signoretti, Sarafina Beck, Ihsan Rustem und Caroline Finn

Nach der ausverkauften Vorstellung am Steps Festival 2022 kehrt die Schweizer Tanzcompagnie Cie. La Ronde mit ihrer neuen Produktion «4 x Rousseau» nach Bern zurück. Das von vier Choreograf:innen gemeinsam erarbeitete Tanzstück ist eine kraftvolle Auseinandersetzung mit dem Leben und Werk Jean-Jacques Rousseaus.

Obwohl Rousseaus Werk in einer anderen Zeit entstand, erscheinen seine Fragen zu Ungleichheit und sozialer Gerechtigkeit erschreckend vertraut und aktuell.

In Ko-Kreation vertiefen sich die Choreograf*innen Luca Signoretti, Sarafina Beck, Ihsan Rustem und Caroline Finn in einen künstlerischen Diskurs rund um Rousseau und setzten sich kritisch mit Komplexität von Macht, Identität und dem Platz des Individuums in der Gesellschaft auseinander, um zu verstehen, wie sich diese Dynamiken in unserer heutigen Welt manifestieren.

Entstanden ist ein kraftvoll physisches und emotional geladenes Stück, getanzt von einer vielseitigen Compagnie mit herausragenden Tänzer:innen, die das tänzerische Spektrum vom Tanztheater bis zum zeitgenössischen und urbanen Tanz durchqueren.

Mit einem stückumspannenden Soundtrack des international renommierten Komponisten Alexandre Dai Castaing und einem Bühnenbild von Renê Salazar entfaltet sich "4 x Rousseau" in vier Kapiteln, die jeweils von einem bestimmten Aspekt von Rousseaus bekanntesten Werken inspiriert sind: Dem Gesellschaftsvertrag, Julie, Émile und den Bekenntnissen.

Vier eigenständige Choreografien mit individueller künstlerischer Handschrift fügen sich zu einer Komposition zusammen und verweben ein komplexes lebendiges Tableau zu einer fesselnden Inszenierung. Diese Besonderheit ist ein spürbares Zeichen der engen Zusammenarbeit und der gegenseitigen Unterstützung der vier Choreograf:innen.

Körperlich, emotional und technisch - ein Tanzabend auf höchstem Niveau.

Trailer & Photo: Gian Paul Lozza

Information & Credits:

“The world of reality has its limits; the world of imagination is boundless.”
J.J Rousseau

Trailer:

https://vimeo.com/914774962?share=copy


Daten:
1. Mai 2024 - 19.30
2. Mai 2024 - 19.30

Vorverkauf
https://eventfrog.ch/4-x-rousseau-cie-la-ronde
Die Abendkasse öffnet 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Dauer: 70 Minuten ohne Pause

Foto Credit: Gian Paul Lozza

Künstlerische Leitung: Ihsan Rustem

Choreograf:innen: Luca Signoretti, Sarafina Beck, Ihsan Rustem, Caroline Finn

In Zusammenarbeit mit den Tänzer:innen:
Angelina Pico, Dario Dinuzzi, Dario Rigaglia, Egon Gerber, Giulia Esposito, Nora Brown, Sarafina Beck, Wittha Tonja

Komponist und Music Executive Producer: Alexandre Dai Castaing

Komposition Cello: Julia Kent

Sängerin/Komposition Vocal (Teil 4): Emilie Tack

Bühnenbild und Kostüme: Renê Salazar

Licht: Choreograf:innen & Benjamin Auer

Managing Director und Produktionsleitung: Martina Langmann-Gnädinger

Oeil Extérieur: Cathy Marston

Technische Leitung: Benjamin Auer

Administration: Irene Andreetto

Koproduzenten: Theater Winterthur, Tanzwerk101, Grosse Halle

Partner: Kulturmarkt Zürich, ZÜRICH TANZT, Tanzhaus Zürich, Stadttheater Langenthal, Tanzfest Bern

Trailer: Cie. La Ronde '8' - Steps Festival 2022

Website Cie. La Ronde cielaronde.com

Insta: instagram.com/cie_laronde

FB: facebook.com/cielaronde